Tag Archives: usability

The Design of Everyday Things

The Design of Everyday Things von Don Norman – aus diesem Buch habe ich im laufe der letzten paar Jahren immer wieder einzelne Ausschnitte gelesen. An dem vergangenen Wochenende habe ich mir aber endlich die Zeit dafür genommen es vom Anfang bis Ende durch zu lesen. Das hat sich auch definitiv gelohnt und ich würde [...]

Wie Suchmaschinenoptimierung die Usability beeinträchtigen kann

Usability und Suchmaschinenoptimierung gehören zu den wichtigen Erfolgsfaktoren einer Website. Die Entwicklung einer Websites sollte mit der Berücksichtigung erstens der Nutzerbedürfnisse und zweitens der Anforderungen der Suchmaschinen erfolgen (in dieser Reihenfolge). Problematisch wird allerdings wenn SEO anfängt die wichtigste Rolle zu spielen und bestimmte Maßnahmen sich negativ auf die Usability der Seite auswirken und somit [...]

Interessante Usability-Logik bei eventim.de

Ich habe letztens über eventim.de ein Ticket auf den Melt!Picknick bestellt (die Bestellung über die Melt! Website hat gerade nicht funktioniert und ich hatte keine Lust zu warten, deswegen ging ich zu eventim. Alles schnell und einfach – bis ich mich heute daran erinnert habe, dass ich den Ticket noch ausdrucken muss… ich wusste nicht [...]

Thinking-aloud bei Usability-Tests – ist das immer von Vorteil?

Die Thinking-aloud Methode ist ein gängiges Vorgehen im Usability-Testing, dessen Ziel ist die Gedanken des Nutzers während der Interaktion mit dem Produkt zu erfassen. Während des Tests wird der Nutzer gebeten seine Gedanken, Empfindungen und Meinungen verbal zu äußern. So kann man über die Zufriedenheit, Verwirrung oder Frustration des Nutzers sofort erfahren und sie in [...]

Wahrnehmung des Textes: online versus gedruckt

Die Untersuchung der Lesegewohnheiten der Internet-Nutzer zeigen, dass man in diesem Fall nicht einmal über lesen sondern eher über scannen des Textes auf der Suche nach wertvollen und interessanten Informationen. 79 Prozent der Nutzer behaupten die Seite zu scannen, und nur 16 Prozent lesen den Text Wort für Wort online (Nielsen, Fox 1998 ). Gründe [...]